Ergotherapie

Die Behandlungen in der Ergotherapie dienen der Wiederherstellung, Entwicklung, Verbesserung, Erhaltung oder Kompensation der krankheitsbedingten gestörten motorischen, sensorischen, psychischen und kognitiven Funktionen und Fähigkeiten.

Im Fokus unserer Arbeit steht die gesamte Persönlichkeit, d.h. Der Körper, Geist und die Seele bilden eine Einheit und als solche sollte sie gesehen und behandelt werden.


Das Wort „ERGO“ stammt aus dem griechischen und bedeutet:   „TUN, HANDELN, EINWIRKEN“.  Handeln steht deshalb im Mittelpunkt der Therapie und das Erreichen grösstmöglicher Handlungsfähigkeit ist das wesentliche Ziel.